Aktuelles

19.09.2021

Schweizerische Gruppenmeisterschaft U21/E+ und Nachwuchs Final in Emmen

Wieder ist ein Wochenende mit zwei Schweizerischen Gruppenmeisterschaftsfinals über die Bühne gegangen.

11.09.2021

Schweizer Gruppenmeisterschaftsfinal in Emmen

Niederurnen Stand Schweizer Meister!

07.09.2021

Schweizermeister 2021 Röbi Eberle

Die Schweizermeisterschaften in Thun sind lanciert.

07.09.2021

Bericht Glarner Einzelmeisterschaft JS&JJ

Ruben Brunner holt den Titel

Wettschiessen JS&JJ 2021


Wettschiessen JS&JJ 2021



Am vergangenen Freitagabend fand in Bilten das Kantonale Jungschützenwettschiessen statt. 40 Glarner Jungschützen und Jugendliche absolvierten das Programm mit 10 Schüssen auf die 10er-Scheibe (Max. 100 Punkte). Mit 96 Punkten erzielte der Jungschütze Andrin Schmid von Bilten ein Topresultat.

Bevor ein Gewitter aufzog, konnten die Nachwuchsschützinnen und Schützen bei optimalen Bedingungen tolle Resultate erzielen. Bei den Jugendlichen schwang Fynn Ricetti (FSV Nidfurn) mit 82 Punkten vor dem einheimischen Damian Mettler (Bilten, 78 P.) und Marc Schiesser (Nieder-/Oberurnen, 76 P.) obenauf. In der Konkurrenz der Jungschützen erzielte Andrin Schmid (Bilten) ein sensationelles Resultat. Der im 4. Jungschützenkurs agierende Schmid schoss 96 von 100 Zähler und distanziert die Konkurrenz um 3 und mehr Punkte. Am nächsten kommt ihm die immer wieder überzeugende Kira Hunold von den Jungschützen Nieder-/Oberurnen. Sie brachte als Zweite ebenfalls hohe 93 Zähler auf die Anzeige. Ein Duo vom FSV Nidfurn folgt dahinter auf den Rängen drei und vier. Marco Oesch mit 92 P. und Yves Ricetti mit 90 Ringen. Die Hälfte aller Teilnehmer schafften ein ü80-Resultat. 20 Jungschützen und drei Jugendliche durften die Kranzauszeichnung entgegennehmen.

Kopf-an-Kopf-Rennen bei den Gruppen
Die Resultate vom Wettschiessen werden zugleich als erste Runde der Glarner Gruppenmeisterschaft gezählt. Bei den Jugendlichen war einzig Bilten mit einer Gruppe am Start. Sie sind automatisch für den kantonalen Final im August qualifiziert. Teilgenommen haben für Bilten Damian Mettler, Corinne Jöhl und Damian Gähwiler.

Sehr knapp ging es bei den älteren Jungschützen der Jahrgänge 2001-2007 aus. Diesmal schnappte sich der JS Ennenda-Netstal 2 unter der Leitung von Michael Horner den Tagessieg (338 P.). Curdin Trümpi und Dimitri Feltknecht (je 87 P.), Joel Schiesser (85) sowie Kai Hefti (79) sorgen mit Konstanz für diesen Sieg. Allerdings nur einen Zähler Vorsprung auf die Gruppe vom FSV Nidfurn mit Leiter Emil Rüegg. Marco Oesch, Yves Ricetti, Noah Zweifel und Lea Hefti trugen ihres zum Silberrang bei. Den Bronzeplatz holen sich Urs Jöhl’s Jugnschützen von der FSG Bilten (330 P.). Für die Glarner Unterländer standen der Tagesbeste Andrin Schmid, Tom Steinmann, Ramon Schlittler und Andrin Schnyder im Einsatz. Neben den genannten Teams sind auch noch JS Ennenda-Netstal 1+3, Nieder-Oberurnen und SS Niederurnen für den Gruppenmeisterschaftsfinal qualifiziert – 7 Gruppen total.
Der Glarner Nachwuchs wird am Freitagabend, 20. August zur 2. und 3. Runde in Mollis treffen und den Glarner Gruppenmeister küren. Für Spannung ist aufgrund der knappen Abstände gesorgt. Sämtliche Resultate vom Wettschiessen sind auf glksv.ch abrufbar.

Zu den Ergebnissen --> Resultate


Andrin Schmid von Bilten FSG mit 96 Punkten top in Schuss.



Veröffentlicht:
21:00:00 21.06.2021
Autor:
Remo Reithebuch

Unsere Sponsoren